CHARLOTTE KUNSTMANN

Schriftstellerin 





Charlotte Kunstmann
       
Charlotte Kunstmann, geboren 1989 in Lüneburg, schreibt Kurzgeschichten, Theaterstücke, Artikel, Anekdoten und Roman-Rezensionen. Hauptberuflich unterrichtet sie als Theaterspielleitung und Fachleitung der modernen Fremdsprachen die Fächer Englisch, Spanisch, Darstellendes Spiel, Geschichte und Politik an einer Berliner Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe.

Sie ist Absolventin des zehnten Jahrganges der Berliner Autorenschule „Schreibhain“ in Berlin Mitte und hat dort im Mai 2021 ihre Ausbildung mit ihrem Debütroman abgeschlossen. Seitdem durfte sie mit Magazinen und auch einem feministischen Podcast aus Hamburg kollaborieren. Eine ihrer Kurzgeschichte wurde in der Anthologie „Heldenhaft“ im Mariposa-Verlag im Sommer 2021 veröffentlicht. Neben ihrem aktuellen Romanprojekt arbeitet sie an weiteren Kurzgeschichten, einem neuen Theaterstück und Reiseartikeln, die im kommenden Jahr publiziert werden. Auf ihrer alten Schreibmaschine Erika tippt sie eure Liebesbriefe, Einladungen und Entschuldigungen, die sie dann per Post weltweit versendet (#itypeyourletters).
Sie schreibt für das Lost and Found- Autor:innen-Kollektiv und auch für ForumWort.